Schicken Sie uns eine Email

bauen.wiewir GmbH & Co KG
Fuggerstraße 10
91154 Roth
mail info@wie-wir.de
phone +49 (0)9171-83 92 987

Ausbauhaus - Inklusivleistungen

Ausbauhaus - alle Inklusivleistungen von bauen.wiewir im Überblick

Bei der Wahl für die richtige Ausbaustufe, müssen Hausbauer genau überprüfen, ob Sie die Eigenleistungen die anfallen, problemlos bewältigen können. Um jedem Bauherrn und jeder Bauherrin die Entscheidung zu erleichtern, hat bauen.wiewir alle Ausbaustufen, sowie die dazu entsprechenden Inklusivleistungen, übersichtlich und detailliert dargestellt. Es ist nämlich entscheidend sich darüber im Klaren zu sein welche Vorteile ein Ausbauhaus bietet und mit welchen Aufwendungen man bei dem Ausbau seines Fertighauses rechnen muss.

Mit einem Ausbauhaus und die dazugehörigen Inklusivleistungen von bauen.wiewir

Das Ausbauhaus bietet für alle Hausinterssenten die Möglichkeit sich ein Traumhaus zu einem sehr erschwinglichen Preis zu ermöglichen. Hierbei fallen alle Kosten für ein Ausbauhaus weitaus geringer, als für die komplette schlüsselfertige Variante aus. Ein Ausbauhaus wird von bauen.wiewir zuerst In der hauseigenen Fertighaus Fertigung hergestellt und daraufhin auf die Baustelle transportiert. Dort wird das Ausbauhaus innerhalb von ca. 2-3 Tagen komplett aufgestellt. Außerdem sind auch beim Ausbauhaus 5 Inklusivleistungen gegeben, mit denen es zusätzlich ausgestattet wird. Dabei handelt es sich beispielsweise um eine Haustür die natürlich bereits in das Ausbauhaus montiert wird. Außerdem sind an den Fenstern bereits Rollos angebracht und alle Fenster beinhalten eine 3-Scheiben Wärmeschutzverglasung. Neben diesen 3 Inklusivleistungen ist das Ausbauhaus bereits vollständig gedämmt, d.h. auch Decken und Innenwände und die Innentreppe (falls bei dem ausgewählten Haustyp vorhanden) ist auf einem Stahlrahmen angebracht.

Mit der Entscheidung für ein Ausbauhaus lässt sich sehr viel Geld sparen

Sobald das Ausbauhaus fertig auf dem Grundstück platziert ist, ist die Arbeit von bauen.wiewir beendet. Mit der Übergabe erhält der Hausbauer sein Traumhaus als Ausbauhaus überreicht und kann sich komplett frei und selbstständig um den weiteren Ausbau kümmern. Hierbei ist es für einen Bauherrn und eine Bauherrin sehr wichtig, dass Sie alles vorab hinsichtlich Ihres weiteren Ausbaus geplant haben. Das Geld was man mithilfe eines Ausbauhauses sparen kann fällt hoch aus. Die Kosten für den selbstständigen Ausbau, vor allem wenn man bereits über fundierte handwerkliche Kenntnisse verfügt, fallen preislich sehr viel geringer aus. Demnach lässt sich mit der Ausbaustufe „Ausbauhaus“ beachtlich viel Geld sparen. Außerdem ist es für handwerkliche Experten eine Ehre an Ihrem Traumhaus mitzuwirken und ab der Übergabe selbst für alle Entscheidungen zuständig zu sein.

Bei einem Ausbauhaus ist vor allem eine zeitliche, reelle Einschätzung sehr wichtig

Die Kosten für den eigenen Ausbau sind verlockend. Das weitaus größere Problem bietet die zeitliche Abstimmung. Denn sobald das Ausbauhaus von bauen.wiewir auf dem Grundstück steht, muss der Hausbauer selbst die zeitliche Planung koordinieren. Genau hierbei ist es entscheidend darauf Acht zu geben, dass es zu keinen Bauverzögerungen kommt. Denn genau wegen dem zeitlichen Aspekt können auch die Kosten für den gesamten Ausbau steigen. Aus diesem Grund ist es sehr ratsam sein Können und die Dauer, wie lange man für den Ausbau seines Fertighauses braucht, richtig einzuschätzen. Wenn man vorab eine gute zeitliche Orientierung hat und den Ausbau nicht zu knapp bemisst, lässt sich das eigene Ziel von seinem Traumhaus problemlos und pünktlich realisieren. Jeder Hausbauer sollte sich aus diesem Grund nicht nur detailliert mit den Kosten, sondern auch mit der Zeit auseinandersetzen.

close Jetzt Infos anfordern:

Kontaktieren Sie uns per Whatsapp