Was ist unter einer professionellen Bauleistungsbeschreibung zu verstehen?

Die Bauleistungsbeschreibung samt Leistungsverzeichnis zählen zu den wichtigsten Bestandteile bei der Planung und Durchführung des Hausbaus. Sie ist meist ein fester Gegenstand von Bau- oder Grundstückskaufverträgen und enthält sämtliche Leistungen, die das Bauunternehmen dem Bauherren anbietet. Hierzu gehört neben der Art der Bauausführung auch eine Auflistung der benötigten Baumaterialien sowie Haftungs- und Änderungsausschlüsse. Erfahren Sie hier, was Sie bei der Erstellung und Prüfung einer Leistungsbeschreibung zu beachten haben, wofür sie überhaupt benötigt wird und was auf jeden Fall enthalten sein sollte.

Bauleistungsbeschreibung - was alles dazugehört.

In der Bauleistungsbeschreibung ist das Leistungsverzeichnis als wichtiger Bestandteil enthalten. Es listet sämtliche am Haus durchzuführenden Aufwendungen auf, die durch die Baufirma erbracht werden. Weiterhin informiert die Bauleistungsbeschreibung über die Baumaterialien, die für den Hausbau verwendet werden. Auf diese Weise erhalten Sie im Vorfeld eine exakte Übersicht über die Hauptleistungen, die Sie vom Bauunternehmen zu erwarten haben. Sie bietet außerdem den Vorteil einer genauen Auflistung aller Arbeiten, wodurch die Angebote von Handwerkern besser verglichen werden können.

Wenn Sie sich für eins unserer bauen.wiewir Häuser interessieren, dann senden wir Ihnen gerne ein Angebot, sowie eine Bauleistungsbeschreibung zu. Informieren Sie sich jetzt oder kontaktieren Sie unsere Hausbau Experten direkt.

Eine Bauleistungsbeschreibung von A bis Z.

Die wichtigsten Inhalte der Bauleistungsbeschreibung umfassen Angaben zu Art, Zweck und Nutzung des Gebäudes. Weiterhin sind Informationen zu den Herstellern der Materialien enthalten, zur Qualität der Produkte, deren Preise sowie zu den einzelnen Fabrikaten. Eine Beschreibung der Grundwasserverhältnisse vor Ort und die Anführung von Schutzzonen, die die Verschmutzung von Grundwasser vor seiner Nutzung als Trinkwasser verhindern, zählen ebenfalls zu den wichtigsten Bestandteilen. Ablauf- und Terminpläne sind ebenso enthalten wie Maßnahmen zur Absicherung und Bewachung der Baustelle. Beigefügt werden des Weiteren Lage- und Konstruktionspläne, Dämm- und Bauhilfsmaßnahmen und schlussendlich die Berechnungen zur Statik. 

Eine Bauleistungsbeschreibung ist sehr umfangreich und sollte detailliert aufzeigen, was die Bauherren von Ihrer Baufirma und Ihrem Hausbau erwarten dürfen.

Eine gute Bauleistungsbeschreibung beschreibt Ihren Baupartner genau.

Beantragen Sie sofort, wenn Sie sich für eine Baufirma entscheiden, eine umfassende Bauleistungsbeschreibung. Unsere bauen.wiewir Hausbau Experten erstellen eine Bauleistungsbeschreibung für jeden Hausbauer übersichtlich und schnell. Mit Ihr wird den Bauherren ein umfangreiches Fachwissen zur Verfügung gestellt, welches die gesamte Hausbauplanung im Detail beleuchtet.

Transparenz zählt zu unseren wichtigsten Maßgaben bei der Erstellung unserer bauen.wiewir Bauleistungsbeschreibung und dem dazugehörigen Leistungsverzeichnis. Sämtliche Kosten werden übersichtlich und exakt aufgelistet, sodass Sie die anfallenden Ausgaben präzise im Voraus kalkulieren können. Die zu erbringenden Leistungen listen wir in detaillierter Form im Leistungsverzeichnis auf.

Natürlich beantworten wir alle Fragen zu Ihrem Hausbau auch nach Versandt Ihrer Bauleistungsbeschreibung. Unsere bauen.wiewir Hausbau Experten werden alle Ihre offenen Themen bestmöglich mit Ihnen besprechen.

Sobald Sie sich für ein Haus entscheiden und Sie sich auch von unserer Bauweise in unserer Fertighaus Fertigung überzeugt haben, erhalten Sie direkt auch eine Bauleistungsbeschreibung für den Bau Ihres Traumhauses zugesandt. In der Regel erhalten Sie diese zusammen mit dem Angebot. Auf diese Weise können Sie sich im Vorfeld genauestens mit den zu erbringenden Leistungen der Baufirma vertraut machen.

Fanden Sie den Beitrag nützlich? Dann teilen Sie ihn JETZT mit Ihren Freunden!


close Jetzt Infos anfordern:

Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Kontaktaufnahme
gespeichert und nicht an externe Dritte weitergegeben.