Ein natürlicher Luftfilter - auch für den eigenen Garten

Die steigende Feinstaubbelastung weltweit ist ein bekanntes Problem. Doch was tun? Auch wenn Smogwarnstufen hauptsächlich in Großstädten wie Peking oder Neu-Delhi ausgerufen werden, leidet auch die deutsche Luftqualität. Nicht nur für die Umwelt, auch für den menschlichen Körper, hat dies fatale Folgen.

„Green City Solutions“ hat eine revolutionäre Pflanzen-Wand (CityTree) entwickelt, die in Großstädten aber auch in privaten Gärten aufgestellt werden kann und für saubere und kühle Luft sorgt. Das Konzept ist naturinspiriert und das Produkt hauptsächlich aus natürlichen Materialen.

Green City Solutions

Der CityTree bietet Platz für bis zu 1682 Pflanzen auf 16,7 Quadratmetern Wandfläche. Zudem hat er eine Feinstaubfilterleistung, die mit 275 urbanen Bäumen vergleichbar ist. In einem fünf Meter Radius kühlt der CityTree seine Umgebung um bis zu 17 Grad Celsius. Er benötigt eine Aufstellfläche von drei Quadratmetern.

Bei dem in sich selbst versorgenden System funktioniert auch die Bewässerung automatisch: „Im Inneren befindet sich ein Tank für Wasser und Nährstoffe und über eigene Solarzellen wird das Pumpsystem betrieben, das die Pflanzen versorgt“, so Dénes Honus, CEO von Green City Solutions.

Der CityTree umfasst zumeist eine integrierte Holzbank. Die Verkleidung des CityTrees kann aber individuell angepasst werden, sodass diese beispielsweise aus Aluminium oder Holz gefertigt wird. Auf privaten Grundstücken kann der CityTree auch zu einem Design Highlight im Garten werden. Eine tolle Idee um der Umwelt und seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun! Erkundige Dich jetzt unter bauen.wiewir und besorge dir deinen eigenen CityTree!

Fanden Sie den Beitrag nützlich? Dann teilen Sie ihn JETZT mit Ihren Freunden!


close Jetzt Infos anfordern:

Kontaktieren Sie uns per Whatsapp