KfW Effizienzhaus 55 Förderung - Standard bei bauen.wiewir

Die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert den Bau energiesparender Häuser sowie die energetische Sanierung bereits bestehender Immobilien. In Zusammenarbeit mit der finanzierenden Bank oder Versicherung können interessierte Hausbauer schnell und einfach den passenden Kredit der KfW beantragen.

Die Definition eines KfW Effizienzhauses erfolgt durch einen festgelegten energetischen Standard. Hierfür wird einerseits der jährliche Primärenergiebedarf wie auch der Transmissionswärmeverlust gemessen. Die Energiemenge, die pro Jahr durchschnittlich zum Heizen, Lüften und zur Warmwasserbereitung notwendig ist, bezeichnet man als Primärenergiebedarf. Die Menge an Energie, die die beheizte Immobilie nach außen verliert, heißt Transmissionswärmeverlust. Die KfW hat auf dieser Grundlage unterschiedliche Standards entwickelt. KfW 40, KfW 55, KfW 70, KfW 85, KfW 100 und KfW 115. Ein KfW-Effizienzhaus 85 hat zum Beispiel höchstens 85 Prozent des Jahresprimärenergiebedarfs des entsprechenden Referenzgebäudes. Je kleiner die Zahl, desto niedriger und besser das Energieniveau. Es gibt also jedem Energiesparhaus einen vergleichbaren Zahlenwert.

Um die Anforderungen der KfW-Förderung zu erfüllen, müssen neu gebaute Häuser festgelegte Standards in Sachen Energieverbrauch einhalten. Dieser Wert liegt zurzeit bei 50 bis 60 Kilowattstunden pro Quadratmeter Wohnfläche. Um solch niedrige Verbrauchswerte zu erreichen, sind besondere Baumaßnahmen notwendig: Bauen.wiewir setzt standardmäßig auf ein umweltfreundliches Heizsystem. Auch profitieren bauen.wiewir Häuser von einer überdurchschnittlichen Dämmung der Außenwände, von Fenstern mit Dreifachverglasung sowie einer gezielten Lüftung mit Wärmerückgewinnung.

Somit erfüllen alle unsere Fertighäuser die Anforderungen der KfW 55-Förderung!

Die KfW fördert den Bau solch überdurchschnittlich sparsamer Häuser nicht nur durch günstige KfW Kredite sondern auch durch einen Tilgungszuschuss. Die Höchstgrenze für einen solchen Kredit liegt bei 100.000 Euro je Wohneinheit bei einem Neubau. Wenn Sie also ein bauen.wiewir Fertighaus/KfW-Effizienzhaus 55 bauen, erhalten Sie von der KfW 5% der Darlehenssumme - das entspricht maximal 5.000 Euro Tilgungszuschuss (15.000 Euro für ein KfW-Effizienzhaus 40 Plus). Das heißt, Sie sparen bares Geld, denn Sie müssen von Ihrem KfW-Kredit bis zu 15.000 Euro weniger zurückzahlen.

Ein KfW Energiesparhaus 55 (früher KfW 40 Haus) darf pro Quadratmeter Wohnfläche und Jahr im Bezug zum Standard (100%, das so genannte Niedrigenergiehaus (KfW 100) nach EnEV) nur 55% der Energie verbrauchen, daher heißt es Effizienzhaus 55 Kfw. Es wird also 45% weniger Energie verbraucht als bei herkömmlichen Häusern.

Die Kfw 55 Förderung zählt zu den wichtigsten Werkzeugen, um jungen Familien den Weg zum Effizienz Haus 55 Kfw zu ebnen.

Um die Vorgaben für ein Effizienz Haus 55 Kfw zu erfüllen, wird mit Luftdichtheit, einer zentraler Lüftungsanlage und einer Wärmerückgewinnung bis ca. 80% gearbeitet. Dank modernster Technologien können auch günstige Fertighäuser diese Vorgaben problemlos erfüllen, damit sie für eine Effizienz Haus 55 Förderung infrage kommen. Auch die optimale Dämmung ist für ein Effizienz Haus 55 Kfw Elementar wichtig. Ein Energiesparhaus 55 ist in der Regel nach Süden ausgerichtet. Auch die Fensterfronten spielen eine große Rolle, wenn es um die Frage geht, ob die Energieersparnis groß genug ist, damit das Haus für eine Kfw 55 Förderung infrage kommt.

Die Kfw 55 Förderung dient dazu, das energieeffiziente Bauen zu fördern. Darum profitieren Bauherren von niedrigen Zinsen und einer unkomplizierten Abwicklung. Eine gute Beratung ist wichtig, damit die Kfw 55 Förderung reibungslos ablaufen kann. Bei uns bekommen Sie günstige Fertighäuser, die allen Anforderungen entsprechen. Ihr Energiesparhaus 55 mit Kfw 55 Förderung können Sie sich jetzt bei uns aussuchen und mit Ihrem Fertighaushersteller bauen.wiewir langfristig Geld sparen!

Fanden Sie den Beitrag nützlich? Dann teilen Sie ihn JETZT mit Ihren Freunden!