Ein Ausbauhaus oder doch lieber ein bauen.wiewir Fertighaus schlüsselfertig?

Sie besitzen ein Grundstück? Das sind die besten Vorraussetzungen für einen Hausbau. Aber mit der Entscheidung darüber wie Ihr Traumhaus aussehen soll, ist die Hausbauplanung noch lange nicht abgeschlossen. Denn nachdem Sie Ihren Zeit- und Zahlungsplan aufgestellt haben, stellt sich die Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, noch weitere Kosten zu sparen.

JA , die gibt es, Sie können sparen! Bei bauen.wiewir haben Sie die Auswahl zwischen drei verschiedenen Ausbaustufen, vom Ausbauhaus bis hin zu Ihrem Fertighaus schlüsselfertig. ## Das Ausbauhaus, für alle, die gerne an Ihrem Fertighaus selber bauen möchten Das Ausbauhaus ist für Bauherren und Bauherrinnen geeignet, die handwerklich geschickt sind und Ihr Fertighaus nicht nur bauen lassen, sondern auch selber mitbauen möchten. Genau dafür ist das Ausbauhaus die ideale Lösung, denn hier können Sie bereits in der Innenausbauphase Ihre Eigenleistung beitragen. Wenn Sie Ihr Traumhaus mit unserem bauen.wiewir 3D Fertighauskonfigurator zusammengestellt haben, können Sie im letzten Schritt die Ausbaustufe auswählen. Ein Ausbauhaus hat die besten Konditionen, ist aber auch mit den größten Eigenleistungen verbunden. Sobald Ihre Außenhülle fertig ist und Ihr Fertighaus steht, sind Sie an der Reihe, Ihre handwerklichen Kenntnisse an der Baustelle einzusetzen.  Bei einem bauen.wiewir Ausbauhaus sind Sie für den kompletten Innenausbau verantwortlich, dies schließt den Fußbodenaufbau und die Elektrik mit ein. Gerne können Sie sich mit Hilfe unserer Hausbau Checkliste einen Überblick darüber verschaffen, welche Eigenleistungen bei einem Ausbauhaus für Sie anfallen. Für Handwerker ist diese Ausbaustufe eine Bauoase auf der Sie Ihr Können unter Beweis stellen.

Zwischen Ausbauhaus und Schlüsselfertig: Fertighaus Technikfertig

Eine passende Alternative zu einem Ausbauhaus bietet die zweite Ausbaustufe: Fertighaus Technikfertig. Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine Möglichkeit beim Fertighausbau zu sparen, selbst  mit geringen handwerklichen Vorkenntnissen kann eine  Eigenleistung erfolgreich  eingebracht werden.

Bei dieser Auswahl ist unter anderem die Elektrik, sowie die Sanitärvorinstallation eingebaut. Die restlichen Arbeiten belaufen sich beispielsweise auf Malerarbeiten oder Fußbodenbeläge. Hier können Sie zusätzlich an Ihrem Fertighausbau sparen, indem Sie diesen Teil des Innenausbaus selbstständig entrichten. Bei dieser Ausbaustufe können auch Hobbyhandwerker an Ihrem Fertighaus mitbauen.

Bei bauen.wiewir sorgen wir mit unseren übersichtlichen Hausbau Checklisten für Transparenz, die Ihnen für Ihre Hausbauplanung wichtig ist!

Einmal ein bauen.wiewir Fertighaus schlüsselfertig bitte!

Sie möchten sich Zeit und Mühen sparen? Das Fertighaus schlüsselfertig ist die Ausbaustufe, bei der sie sich entspannen und zurücklehnen können. Es handelt sich hierbei um die schnellste und bequemste Ausbaustufe für jeden Bauherrn und jede Bauherrin. Sie bestellen Ihr Traumhaus und zu Ihrem Einzugstermin ist Ihr Fertighaus schlüsselfertig.

Bei bauen.wiewir halten wir unser Wort, Ihr Einzugstermin ist garantiert!

Ein Fertighaus schlüsselfertig zu bauen, heißt für bauen.wiewir und unsere Baupartner, einen fließenden Bauablauf zu garantieren und Ihr Fertighaus nach Ihren Wünschen, zuverlässig und schnell, zu errichten. Es fallen für Sie keine Eigenleistungen an und die Koordination auf der Baustelle übernimmt ausschließlich bauen.wiewir für Sie. Sie erhalten Ihr Fertighaus bei der Schlüsselübergabe und können ohne zeitliche Verzögerung in Ihre eignen vier Wände einziehen.

Bauen.wiewir arbeitet mit zuverlässigen, regionalen Baupartnern, weil Kundenzufriedenheit und unsere Fertighaus Qualität oberste Priorität haben!

Fanden Sie den Beitrag nützlich? Dann werfen Sie ihn JETZT auf unsere Häuser!


Kontaktieren Sie uns per Whatsapp