Baumaterialien und Baustoffe nachhaltig auswählen - Geld sparen und gesund leben.

Wenn Sie sich jetzt dazu entschließen endlich den Traum vom eigenen Haus zu verwirklichen haben Sie die richtige Entscheidung getroffen. Denn im Augenblick gibt es nicht nur günstiges Baugeld, auch die Miete wird immer teurer. Jedoch sollten Sie von Anfang an auf die Verwendung einer nachhaltigen, umweltgerechten und damit auch gesundheitsfördernden Auswahl an Baustoffen und Baumaterialien  achten. Wir möchten Ihnen deswegen gerne zeigen, auf was es dabei ankommt. Wie wählt man als Hausbauer nachhaltige Baustoffe aus?

Baustoffe nachhaltig aussuchen: energieeffiziente Dämmung und atmungsaktive Hauswände.

Mit der richtigen Dämmung und dem Einsatz von atmungsaktiven Hauswänden können Sie nicht nur langfristig Geld sparen, weil die Bausubstanz länger hält. Sie bekommen damit auch ein gesundes Wohnklima und erhalten sich aus diesem Grund Ihre kostbare Gesundheit.

Als digitaler und innovativer Fertighaushersteller produzieren wir ausschließlich Fertighäuser, die genau diese Philosophie konsequent umsetzen. Trotzdem sind die Preise für unsere bauen.wiewir Fertighäuser moderat und preiswert. Damit beweisen wir jedem Bauherrn und jeder Bauherrin, dass die Verwendung nachhaltiger Baustoffe und Baumaterialien, sowie eine preisgünstige Bauausführung keinesfalls ein Widerspruch sein muss.

Neben dem Einsatz nachhaltiger Baustoffe und Baumaterialien erhalten Sie bei unserem Konzept auch immer eine besonders energieeffiziente Dämmung und atmungsaktive Hauswände dazu. Um dies zu gewährleisten, stellen wir alle unsere Fertighäuser in unserer hauseigenen Fertighaus Fertigung her. Ganz nach dem Grundsatz: made in Germany.

Energie effizient nutzen durch ausgewählte, nachhaltige Baustoffe.

Wenn atmungsaktive Hauswände mit einer intelligenten Dämmung verwendet werden, nutzen Sie beispielsweise die vorhandene Energie viel effizienter und damit auch sparsamer aus. Gerade bei den ständig steigenden Energiepreisen macht sich eine optimale Dämmung deutlich bemerkbar. Atmungsaktive Hauswände und gesundheitsfördernde Baustoffe und Baumaterialien sorgen langfristig für eine erhebliche Geldersparnis und niedrigere Energiekosten.

Es gibt sehr viele Baustoffe und Baumaterialien, die sich für den Einsatz als gesunde und nachhaltige Baustoffe im Fertighaus eigenen. Sehr wichtig ist zum Beispiel, dass wir bei der Dämmung unserer Fertighäuser keine gesundheitsschädlichen Folien verwenden. Diese Folien könnten auf lange Sicht auch gesundheitsschädigende Dämpfe austreten lassen. Außerdem wird durch eine Dämmung mit Folien auch ein unnatürliches Raumklima erzeugt.

Gesund wohnen und Kosten sparen. Mit unseren bauen.wiewir Fertighäusern ist das möglich. Legen Sie aus diesem Grund sehr viel Wert auf ausgewählte, gesunde Baustoffe.

Schadstoffarm und Gesund: Das optimale Raumklima durch nachhaltige Baustoffe und eine gesunde Hausbauweise.

Ein Haus ist absolut luftdicht, wenn die Dämmung die verwendet wird, mit Folien ausgestattet ist. Dann müssen Sie im schlimmste Fall mit Problemen wie Schimmel rechnen und darüber hinaus eine teure und aufwändige Sanierung in Betracht ziehen. Außerdem können alle Bewohner des Hauses erhebliche Gesundheitsprobleme durch Schimmel erleiden.

Durch atmungsaktive Hauswände mit einer nachhaltigen Dämmung und Verwendung natürlicher Baustoffe und Baumaterialien wie Holz, Lehm, Keramik und Stroh passiert Ihnen das nicht. Sie vermeiden durch die Wahl richtiger Baustoffe einerseits ein ungesundes Raumklima, andererseits aber auch mögliche Schäden für Ihre Gesundheit. Ganz gleich ob als junge Familie mit Kindern, Singles oder als Senioren, Ihre Gesundheit sollte Ihnen in allen Lebensabschnitten wichtig sein.

Wir raten Ihnen deswegen aus gutem Grund auf keinen Fall auf gesunde und nachhaltige Baustoffe und Baumaterialien zu verzichten. Informieren Sie sich dazu auch gerne persönlich mit unseren bauen.wiewir Hausexperten.

Fanden Sie den Beitrag nützlich? Dann werfen Sie ihn JETZT auf unsere Häuser!