Servicepaket “Hausanschluss”

Ein attraktives Angebot von bauen.wiewir.

Zu den individuell auswählbaren Leistungen für unsere Bauherren gehört auch das Servicepaket Hausanschluss.

Das Servicepaket Hausanschluss umfasst alle technischen und organisatorischen Abstimmungen mit den zuständigen Versorgungsunternehmen für Strom, Wasser und Abwasser. Dabei übernehmen wir für die Bauherren die Antragstellung sowie die Koordination aller notwendigen Maßnahmen zur Realisierung von Hausanschlüssen.

Mit unserem Servicepaket Hausanschluss bieten wir unseren Bauherren folgende Leistungen:

Beschaffung der notwendigen Antragsformulare:

Zur Grundstückserschließung und Hausanschlussanmeldung sind für die jeweiligen Versorger verschiedene Antragsformulare notwendig. Diese Abstimmungen sind bereits mit Beginn der Planung notwendig, da sich die Formulare von Versorger zu Versorger unterscheiden.

Klärung technischer Details:

Im Zuge der Kontaktaufnahme werden die von dem Versorger vorgeschriebenen technischen Details geklärt. Diese beziehen sich sowohl auf die Art und Verlegung der Anschlussleitungen als auch auf eventuelle bereits vorhandene Grundstückserschließungen, zum Beispiel bei Altbestand.

Zusammenstellen aller bereits vorliegenden Informationen:

Um bei allen Beteiligten für einen identischen Anforderungs- und Informationsstand zu sorgen, werden im Vorfeld alle bereits abgeklärten Details, zum Beispiel durch den Architekten, zusammengestellt.

Unterschriftsfertige Vorbereitung der Antragsformulare:

Sobald alle benötigten Informationen vollständig sind, werden die erforderlichen Anträge fertig gestellt und den Bauherren zur Unterschrift übergeben.

Information aller Beteiligten:

Parallel zum Versand der notwendigen Unterlagen werden alle Instanzen, das heißt Bauleitung, Bauherr, Projektleitung, Architekt, Versorger, Tiefbauer und Installateure, schriftlich über die für sie notwendigen Details informiert.

Terminliche Abstimmung aller notwendigen Maßnahmen:

Um einen reibungsfreien Ablauf der einzelnen Prozessschritte zur Installation der Hausanschlüsse zu gewährleisten, wird eine genaue terminliche Abstimmung der einzelnen Schritte durchgeführt. Hierbei ist auch eine Abstimmung mit dem jeweiligen Tiefbauer vorgesehen.

Ansprechpartner für die Bauherren und das Versorgungsunternehmen:

Nach Eingang der Unterlagen bei dem jeweiligen Versorger sind noch technische und organisatorische Abstimmungen notwendig. Hierfür steht einer unserer Mitarbeiter als Ansprechtpartner zur Verfügung, um anfallende Fragen oder Anpassungen zu beantworten beziehungsweise vorzunehmen.

Eventuell gewünschte Leistungsberechnungen anfertigen:

Einige Versorger benötigen eine detaillierte Leistungsberechnung bestimmter Gewerke. Diese wird auf Anforderung des Versorgers von uns angefertigt.

Koordination von Anschlusssituation und -zeitpunkt:

Zur sachgemäßen Abwicklung der Hausanschlusssituation, das heißt Art und Position der Hauseinführung, werden technische Details festgelegt. Diese werden in Abstimmung mit den Bauherren und dem Versorger in die Antragstellung und unsere Planung einbezogen.

Fertigstellungs-Protokolle einfordern und überprüfen:

Zur späteren Inbetriebname werden die Protokolle zur Fertigstellung der einzelnen Gewerke angefordert und im Detail geprüft. Dies dient zur Vorbereitung auf eine problemlose Inbetriebname der einzelnen Hausanschlüsse.

Fertigmeldung / Inbetriebnahme:

Nach Beendigung aller vorbereitenden Maßnahmen und Abschluss und Abnahme der im Gebäude befindlichen Installation, wird die Fertigmeldung / Inbetriebnahme an den Versorger weiter gereicht und terminlich mit den Bauherren und dem Versorgungsunternehmen abgestimmt.

Überprüfen der Vollständigkeit:

Durch die endgültige Abstimmung mit allen Beteiligten und die Überprüfung der Vollständigkeit des gesamten Prozesses während der Planungs- und Bauphase werden alle organisatorischen Maßnahmen für die Realisierung der Hausanschlüsse getroffen.

Durch die Bauherren sind im Servicepaket Hausanschluss nur noch die Kosten und die Umsetzung der Erdarbeiten, der Leitungslegung und die Beschaffung des notwendigen Materials zu übernehmen, sofern diese Leistung nicht durch den Versorger angeboten werden. Gebühren, die der Versorger für seine Leistungen erhebt, verrechnet dieser direkt mit den Bauherren.

Durch die finale Abstimmung mit allen Instanzen und die Betreuung des gesamten Prozesses während der Planung und Bauphase wird in Abhängigkeit der Witterung sowie der Terminierung und Lieferbedingungen des Versorgers eine Realisierung der Hausanschlüsse durch uns organisiert.

Im Liefer- und Leistungsumfang des Hausanschlussservicepaketes ist nicht die Organisation und Bereitstellung von Baustrom und Bauwasser enthalten. Die technische und organisatorische Abstimmung der Telekommunikationsanschlüsse ist komplett Bauherrenleistungen.

Mit dem Servicepaket Hausanschluss erhalten unsere Bauherren ein attraktives Angebot von bauen.wiewir und können sich entspannt zurücklehnen.

Fanden Sie den Beitrag nützlich? Dann teilen Sie ihn JETZT mit Ihren Freunden!