Sicher in die Rente mit einem Eigenheim

“Die Rente ist sicher!” Mit diesem Satz wurde Ende der 1980er Jahre der Bundessozialminister Norbert Blüm berühmt. Doch heute ist dem letzten Befürworter des klassischen Rentensystems klar geworden, dass die gesetzliche Rente eben doch nicht so sicher ist. Das Schöne daran: Niemand muss warten, bis die Regierung neue Rentenkonzepte abgelegt und beschlossen hat. Jeder Bürger kann sich mit einem Eigenheim eine sichere Rente schaffen. Die Kapitalanlage Eigenheim ist heute eine ausgesprochen gute Geldanlage, um für die eigene Zukunft und die sichere Rente vorzusorgen. Idealerweise wird das Investment in ein Eigenheim durch einen Rentensparplan ergänzt.

Wir möchten Hausinteressenten aufzeigen, wie sich durch ein Eigenheim eine sichere Rente realisieren lässt und wann es die beste Zeit ist, sich eine Kapitalanlage anzuschaffen.

Kapitalanlage Eigenheim für die sichere Rente

Wer während der Berufstätigkeit in ein Eigenheim investiert, schafft damit eine gute Voraussetzung für die Rente. Denn gerade bei der Kapitalanlage Eigenheim können jetzt und in Zukunft starke Rendite erwirtschaftet werden, die eine ideale Grundlage für die eigene Altersversorgung darstellen. Das Eigenheim kann in vielfältiger Form für eine sichere Rente sorgen.

3 Gründe, die für eine sichere Rente dank Eigenheim sprechen

  1. Wer im Alter in einem Eigenheim wohnt, muss keine Miete bezahlen. Von der kleinen Rente steht mehr Geld für alltägliche Ausgaben zur Verfügung.

  2. Vermietete Wohnung sorgen für Rentenerhöhung. Wer Wohnungen oder Zimmer im Eigenheim vermietet, kann sich über Mieteinnahmen freuen.

  3. Durch den Verkauf des Eigenheims lassen sich oftmals die Kosten decken, die beispielsweise für die Unterbringungen in einem Altenheim anfallen, wenn es so weit ist.

Rentensparplan ergänzt die Kapitalanlage Eigenheim

Experten raten jedoch, sich während der Berufstätigkeit die sichere Rente neben dem Immobilienerwerb mit einem Rentensparplan abzusichern. Im Gegensatz zur klassischen Altersversorgung können bei einem Rentensparplan deutlich höhere Renditen erzielt werden. Dementsprechend sind die Beiträge niedrig. Dadurch lässt sich ein Rentensparplan sehr gut mit einer Kapitalanlage Eigenheim verbinden. Im Ruhestand kann man sich doppelt freuen: Die Renten aus dem Rentensparplan sorgen für Liquidität und das Geld für die alltäglichen Ausgaben, das Eigenheim sichert die Risiken ab.

Denken Sie frühzeitig daran, Ihre Rente abzusichern. Es langt nicht erst im hohen Alter das Thema Rente und Rentensparplan anzugehen. Wer rechtzeitig die richtigen Schritte einleitet und sich intensiv mit seiner Ihm zur Verfügung stehenden Rente auseinandersetzt, wird keine bösen Überraschungen erleben müssen. Schließlich ist es ausgesprochen wichtig vorzusorgen und auch in der Rente liquide zu bleiben. Eine Kombination aus Rentensparplan und einem Eigenheim ermöglichen ein sorgenfreies älter werden.

Sicher in die Rente mit einem bauen.wiewir Bungalow

Bei bauen.wirwir haben wir Fertighäuser zu erschwinglichen Preisen, sowie für jede Lebenssituation konzipiert. Unsere zwei Bungalows beispielsweise ermöglichen ein Wohnen auf einer Ebene. Die Bewohner können in diesem Haustyp bequem und sicher leben, ohne lästige Treppen zu besteigen. Die Vorteile eines Bungalows fallen vor allem im Alter auf und sorgen dafür, dass immer mehr Familien frühzeitig darüber nachdenken dieses Haus zu bauen. Sehen Sie sich unsere Bungalowvielfalt an, blicken Sie in den Hausgrundriss hinein und überzeugen Sie sich selbst von diesem architektonischen Meisterwerk.

Fanden Sie den Beitrag nützlich? Dann teilen Sie ihn JETZT mit Ihren Freunden!