Hausbau Förderung

Der Bau oder Kauf einer Immobilie stellt für die Meisten ein wichtiges Projekt in Ihrem Leben dar. Aber auch die Finanzierung für den Hausbau oder Hauskauf sollte gut gewählt sein. Wir zeigen, welche staatlichen Förderungen in Deutschland derzeit angeboten werden und welche Bedingungen Sie als Bauherr für die jeweilige staatliche Finanzspritze benötigen.

Im Zuge eines Bauprojektes oder eines Immobilienkaufs werden seitens des Staates mehrere Förderprogramme angeboten. Hier sollte sich für nahezu jede Lebenssituation etwas Passendes finden. Demnach spielt bei manchen Förderprogrammen die Bauweise Ihres Eigenheims, bei anderen staatlichen Förderungen Ihr gesamtes Grundeinkommen als Familie die entscheidende Rolle. Genau darauf abgestimmt ergibt sich für jeden Hausbauer die für Ihn beste Möglichkeit sein Eigenheim vom Staat zusätzlich bezuschussen zu lassen.

Staatliche Hausbau Förderung: Bausparen war gestern, wie wäre es mit einer KfW Förderung oder dem gerade erst durchgesetzten Baukindergeld?

Neben dem bekannten Wohn-Riestern und Bausparen gibt es weitere Möglichkeiten, die Sie beim Hausbau oder -kauf finanziell entlasten können. Möchten Sie energieeffizient bauen oder ein in die Jahre gekommenes Objekt modernisieren und sanieren? Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hält hierfür eine gesamte Palette an Förderprogrammen für Sie bereit, um die Sie sich bemühen können. Auch wenn Sie Kinder haben, greift der Staat Ihnen künftig mit dem geplanten Baukindergeld unter die Arme und bietet damit zusätzlich staatliche Förderungen an.

Die energieeffiziente Hausbau Förderung nennt sich auch KfW

Die KfW ist eine staatliche Förderbank, die Sie bei ihren Bauvorhaben mit Zuschüssen oder günstigen Darlehen unterstützen kann. Insbesondere in Sachen energieeffizient Bauen oder Sanieren können bei der KfW Fördermittel beantragt werden. Aber auch wenn Sie eine Immobilie altersgerecht umbauen möchten, könnten sie im Programm der KfW Förderung fündig werden. Darüber hinaus besteht ein KfW-Wohneigentumsprogramm, in dem Kauf und Bau von Eigentum unter entsprechenden Bedingungen bezuschusst werden können. Auch wenn Sie auf erneuerbare Energien setzen wollen, bietet die KfW Förderung Ihnen entsprechende Möglichkeiten an. Die Programme der KfW Förderung lassen sich darüber hinaus kombinieren, sodass sich das passende Produkt für Sie finden lässt.

Hausbau Förderung für Familien - Das Baukindergeld ersetzt die einstige Eigenheimzulage

Die staatliche Förderung in Sachen Eigenheim soll für Familien im Laufe des Jahres ebenfalls ausgebaut werden. So soll beispielsweise das Baukindergeld die Finanzierung von Immobilien für Familien erleichtern und die neue alternative für die damalige Eigenheimzulage sein. Pro Kind und Jahr werden der Familie im Rahmen des Baukindergeldes bis zu 1200 Euro staatliche Unterstützung für das Bauprojekt versprochen. Dennoch werden im Zuge der staatlichen Förderung voraussichtlich besondere Voraussetzungen wie beispielsweise Einkommensgrenzen bestehen. Eine Beispielrechnung zeigt aber, dass mit dem Baukindergeld bei drei Kindern eine Förderung von insgesamt 36.000 Euro in zehn Jahren möglich ist.

Es lohnt sich darüber hinaus, sich zu informieren, welche regionalen Fördermittel in Ihrer Stadt oder Kommune für den Hausbau angeboten werden. Denn ganz gleich, ob für Sie ein Programm der KfW Förderung, Baukindergeld oder eine andere Förderung in Betracht kommt, sollten Sie sich von unseren Hausexperten ausgiebig beraten lassen. Entdecken Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen eine staatliche Förderung bieten kann. Denn ein Hausbau oder Kauf ist mit der richtigen Strategie durchaus lohnenswert.

Fanden Sie den Beitrag nützlich? Dann teilen Sie ihn JETZT mit Ihren Freunden!


close Jetzt Infos anfordern:

Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Kontaktaufnahme
gespeichert und nicht an externe Dritte weitergegeben.