Zahlungsplan Hausbau, bauen.wiewir informiert: Wann bezahle ich mein Fertighaus?

Ihre Finanzierung für den Hausbau haben Sie abgeschlossen, alle Baunebenkosten hinzuaddiert und der Zeitplan Ihres Haubaus liegt Ihnen ebenfalls vor.

Zahlungsplan Hausbau: Wann bezahle ich mein Fertighaus?

bauen.wiewir Ratschlag: Informieren Sie sich vorab über den Zahlungsplan Ihres Hausbaus!

Wichtig für Sie ist, sich ein genaues Bild über die Zahlungsmodalitäten Ihres Fertighausanbieters zu verschaffen. Auf diese Weise können Sie Ihre Kosten besser verwalten und haben einen idealen Überblick für Ihre Hausbauplanung. In den meisten Fällen wird nach Baufortschritt gezahlt.

So kann es beispielsweise sein, dass Sie eine Teilzahlung tilgen, sobald die Rohbauphase abgeschlossen ist und die Außenhülle Ihres Fertighauses steht. Einige Fertighaushersteller hingegen verlegen die erste Zahlung bereits auf die Zeit nach Vertragsabschluss. Bevor die Planung Ihres Fertighauses stattgefunden hat, ist solch eine Zahlung, ohne Leistung, nicht im Sinne des Verbrauchers.

Bei bauen.wiewir ist der Zahlungsplan Ihres Hausbaus klar definiert: die erste Zahlung findet erst statt, wenn Ihre Außenhülle steht!

Zahlungsplan Hausbau - Erste Zahlung: Die Anzahlung für mein Fertighaus

Im Regelfall sollte eine Anzahlung für Ihr Fertighaus nicht mehr als 10% Ihres Kaufpreises übersteigen. Normalerweise wird diese entweder nach Vertragsabschluss oder sobald alle Bauunterlagen seitens der Behörden geprüft und an Sie ausgehändigt wurden, eingefordert.

Natürlich liegt es im Ermessen des Fertighausanbieters seinen genauen Prozentsatz für diese Zahlung zu definieren. Dementsprechend kann diese Anzahlung auch niedriger ausfallen. Bedenken Sie, dass dadurch der Fertighausanbieter für Sie in Vorleistung (anfallende Material- und Arbeitskosten) gehen muss.

Bauen.wiewir geht für Sie gerne in Vorleistung, wir bauen ganz OHNE Anzahlung!

Zahlungsplan Hausbau - Zweite Zahlung: Erste Teilzahlung für mein Fertighaus

Die erste Teilzahlung, mit der Sie rechnen müssen, ist erst fällig, wenn bereits alle Fertigteile auf der Baustelle angekommen sind. Mit der Endmontage Ihres Fertighauses erhält es seine gewünschte Form. Sobald die Außenhülle steht ist die Rohbauphase abgeschlossen. Wenn Sie bei dieser Bauphase angelangt sind, wird die erste Teilzahlung in Höhe von 40 bis 60% Ihres Kaufpreises für Ihr Fertighaus beansprucht.

Diese Zahlungsmodalität würde Sie im Falle einer Illiquidität des Anbieters vor Verlust schützen! Der Ausgestaltung des Zahlungsplans ist ein durchaus wichtiges Detail, das bei der Wahl ihres Fertighausanbieters eine große Rolle spielen sollte!

Bei bauen.wiewir ist dies im Zahlungsplan Ihres Hausbaus erst Ihre ERSTE Zahlung!

Zahlungsplan Hausbau - Dritte Zahlung: Zweite Teilzahlung für mein Fertighaus

Mittlerweile sind wir am Ende des Innenausbaus angelangt und Sie sind nur noch wenige Schritte von der Schlüsselübergabe entfernt. Der Estrich ist bereits getrocknet und die Wände sind mit Rohren ausgelegt. Je nach Vertrag und der Ausbaustufe für die Sie sich entschieden haben, könnten bereits Putz und Malerarbeiten abgeschlossen sein und gerade noch die letzten Böden verlegt werden.

Zu diesem Zeitpunkt ist planmäßig auch die vorletzte Zahlung zu entrichten. Diese beträgt im Schnitt ca. 30 - 40% Ihres Kaufpreises. Nach dieser Zahlung werden meist nur noch die Sanitärräume fertig gestellt und Ihr Haus ist einzugsbereit.

Der klare Zahlungsplan Ihres Hausbaus gibt Ihnen Sicherheit!

Zahlungsplan Hausbau - Letzte Zahlung: Restzahlung für mein Fertighaus

Zu guter letzt bleibt Ihnen nur noch die Restzahlung Ihres Fertighauses übrig. Bei der Schlüsselübergabe und des damit einhergehenden Rundgangs in Ihrem Fertighaus, sind im Regelfall die letzten 10% Ihres Kaufpreises zu tilgen. Damit haben Sie Ihr komplettes Fertighaus bezahlt und können einziehen!

Bauen.wiewir garantiert Ihnen Ihren Einzugstermin!

Fanden Sie den Beitrag nützlich? Dann teilen Sie ihn JETZT mit Ihren Freunden!


close Jetzt Infos anfordern:

Kontaktieren Sie uns per Whatsapp