KfW Energiesparhaus

Was zeichnet ein Energiesparhaus aus?

Es gibt gute Gründe, in ein Energiesparhaus zu investieren. Doch was genau ist ein Energiesparhaus? Man liest und hört die Begriffe KfW 40 plus und KfW 55 Förderung. Um es ganz einfach zu formulieren geht es darum, ein Haus so zu bauen, damit so wenig Energie wie möglich verbraucht wird. Dies wird vor allem dadurch erreicht, dass eine entsprechende Wärmedämmung erfolgt und mit modernster Technik geheizt wird, um langfristig Energie zu sparen. Nachhaltigkeit spielt hier eine große Rolle beim Energie sparen. So lässt sich die Sonne perfekt als Energiequelle nutzen und mit anderen Komponenten wie z.B. einem Pelletkessel sinnvoll ergänzen. Dabei ist zusätzlich anzumerken, dass es neben den gewohnten Bauvorschriften auch strenge gesetzliche Vorgaben zu beachten gilt.

KfW-Effizienzhaus - Energie und Geld sparen mit einem Energiesparhaus.

Der Begriff KfW ist mittlerweile in aller Munde, wenn es um das Thema Haus bauen geht. Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) wurde ursprünglich gegründet, um nach den 2. Weltkrieg den Wiederaufbau der deutschen Wirtschaft zu finanzieren. Heute unterstützt Sie Bauherren und Sanierer finanziell, wenn diese in ihrem Haus Energie sparen wollen. Das KfW-Effizienzhaus als Begriff entstand zusammen mit dem Bundesbauministerium.

Dabei unterscheidet man zwischen den Standards KfW 40 plus, 55 und 70. So verbraucht ein KfW-Effizienzhaus des Standards 40 plus 60% weniger Energie als ein vergleichbarer Neubau mit dem Standard 100. Der Standard ist hier eine KfW 55 Förderung. Möglich ist aber auch KfW 40 plus, dann in Kombination mit einer Photovoltaikanlage und einem Batteriespeicher. Der Staat hat also großes Interesse, dass Sie mit Ihrem Eigenheim Energie sparen und unterstützt dies zum Beispiel mit einer KfW 55 Förderung.

Zuschüsse für Ihr Energiesparhaus problemlos erhalten.

Im Grunde kann man sagen, je weniger Energie Sie verbrauchen, desto höher ist der Tilgungszuschuss für Ihr Energiesparhaus. Besonders KfW 40 plus und die KfW 55 Förderung werden von der KfW Bank zusätzlich gefördert. Dabei gewährt Ihnen die Bank einen Kredit bis zu 100.000 Euro und einen Tilgungszuschuss von 10% bei KfW 40 plus und 5% bei der KfW 55 Förderung. Diesen Betrag müssen Sie später nicht an die Bank zurück zahlen. Die Programme KfW 40 plus und KfW 55 Förderung wurden erst vor Kurzem überarbeitet, um noch mehr Energie sparen zu können.

Warum lohnt sich ein Energiesparhaus eigentlich?

Die Vorteile eines Energiesparhauses für Familien liegen ganz klar auf der Hand. Vor allem durch die Programme KfW 40 plus und KfW 55 Förderung kann man dadurch langfristig Energie sparen und somit Heizkosten senken. Des Weiteren können Sie mit einem Energiesparhaus Ihre Umwelt schonen. Eingriffe in die Umwelt werden reduziert und Ihre Energie beziehen Sie aus nachwachsenden Rohstoffen bzw. von der Sonne, um Energie zu sparen. Erhalten Sie Qualität zu günstigen Preisen und schonen Sie Ihre Umwelt und sich selbst.

Jedes bauen.wiewir Fertighaus ist ein Energiesparhaus. Unter “KfW Effizienzhaus” informieren wir Sie noch ausführlicher über Ihre KfW Vorteile.


close Jetzt Infos anfordern:

Kontaktieren Sie uns per Whatsapp